Crescendo- und Diminuendo Gabeln

    Crescendo- und Diminuendo Gabel hinzufügen

    Crescendo- und Diminuendo Gabeln gehören zu den Linien-Objekten. Um eine Crescendo-/ Diminuendo Gabel zu erzeugen, markieren Sie die Notenbereich, den die Gabel abdecken soll.

    • <: Erzeugt eine Crescendo Gabel
    • >: Erzeugt eine Diminuendo Gabel (Decrescendo)

    Eintakt Crescendo

    Sie können eine Crescendo-/Diminuendo Gabel auch durch einen Doppelklick auf das entsprechende Symbol der Linienpalette erzeugen, während Noten ausgewählt sind.

    Crescendo- und Diminuendo Gabel bearbeiten

    1. Ist die Gabel erst einmal in Ihrer Partitur, können Sie diese anpassen, erweitern oder verschieben. Mit einem Doppelklick auf die Gabel versetzen Sie diese in den Bearbeitungsmodus.
      Wählen Sie jetzt mit einem Mausklick den Endpunkt der Gabel, um diesen zu verschieben:

      Crescendo zeigt Anfasser und Anker im Bearbeitungsmodus

    2. Umschalt+ oder Umschalt+ verschiebt den Ankerpunkt des markierten Endpunktes, diese bestimmen, welche Noten bei Wiedergabe berücksichtigt werden und ermöglicht auch Gabeln über Zeilenumbrüche hinweg:

      Crescendo Anker erweitert zur nächsten Note

    3. oder und Strg+ oder Strg+ (Mac: Cmd+ oder Cmd+) verschiebt den markierten Endpunkt, ohne zu verändern, wo diese verankert ist. Diese Methode ist nur sinnvoll, wenn nur kleine Veränderungen am Erscheinungsbild der Gabeln gewünscht sind. Um eine Gabel auf mehr oder weniger Noten zu beziehen, benutzen Sie Umschalt+ oder Umschalt+, um den Anker zu ändern (siehe oben). Das "Rücksetzen" Kommando Strg+R (Mac: Cmd+R) macht zwar diese kleinen Lageänderungen rückgängig, ändert aber nicht die Anker.

      Crescendo visuell über Anker hinaus erweitert

    Cresc. und dim. Linien

    Zusätzlich zu Crescendo- und Diminuendo Gabeln gibt es in der Linienpalette cresc.   _     _     _ und dim.   _     _     _ Linien mit derselben Funktion. Der Text lässt sich ändern durch Rechtsklick auf die Linie und Auswahl von Eigenschaften Linie... (z.B. cresc. poco a poco, oder decresc. anstelle von dim).

    Um eine Gabel in eine äquivalente Textzeile zu ändern:

    1. Die Gabel auswählen.
    2. Im Inspekteur, "Linienstil" zu "Breit gestrichelt" ändern.
    3. Im Inspekteur die "Textzeile" Box anhaken.

    Wiedergabe von Crescendo- und Diminuendo Gabeln

    Wiedergabe von Crescendo- und Diminuendo funktioniert nur von einer Note zur nächsten; es ist zurzeit nicht möglich eine einzelne Note an- oder abschwellen zu lassen. Crescendo und Diminuendo wirken sich normalerweise nur dann auf die Wiedergabe aus, wenn vor und hinter der Gabel Dynamiken benutzt werden.

    So wird zum Beispiel eine Gabel zwischen einem p und einem f eine Lautstärkeänderung bei der Wiedergabe hervorrufen. Zwischen aufeinanderfolgenden Dynamiken wird jedoch nur die erste passende Gabel einen Effekt haben: ein Diminuendo zwischen p und f wird ignoriert; von mehreren Crescendos zwischen p und f werden alle außer dem Ersten ignoriert.

    Eine solche Gabel kann auch ohne Dynamiken wiedergegeben werden, wenn im Inspekteur eine entsprechende Anschlagsdynamikänderung eingestellt wird (Werte im Bereich 0 bis 127).