Oktavlinien

Oktavlinien (Ottava) werden benutzt, um anzuzeigen, dass ein Bereich der Musik eine oder mehrere Oktaven höher oder tiefer als die geschriebene Höhe gespielt werden soll. Die Linie kann gepunktet oder durchgehend sein. Oktavlinien sind in Linien-Palette des Einfachen und Erweiterten Arbeitsplatzes verfügbar.

8─────┐oder 8va─────┐: Spiele eine Oktave höher als die geschriebene Höhe
8─────┘oder 8vb─────┘: Spiele eine Oktave tiefer als die geschriebene Höhe

8va/8vb Linien sind teilweise in Klavierpartituren üblich, obwohl sie manchmal auch in anderer Instrumentalmusik verwendet werden.1 15ma (2 Oktaven höher) und 15mb (2 Oktaven tiefer) werden gelegentlich auch benutzt.

Debussy. Études, Book II, X
(Debussy. Études, Book II, X)

Eine Oktavlinie hinzufügen

Benutzen Sie eine der folgenden Möglichkeiten:

  • Einen Bereich von Noten auswählen, dann auf eine Oktavlinie aus einer Palette doppelklicken.
  • Einen oder mehrere Takte auswählen, dann auf eine Oktavlinie aus einer Palette doppelklicken.
  • Klicken Sie auf eine Note, dann klicken Sie doppelt auf eine Oktavlinie aus einer Palette (verlängert die Linie von der ausgewählten Note bis zum Taktende).
  • Ziehen Sie eine Oktavlinie aus einer Palette auf eine Note (verlängert die Linie von der ausgewählten Note bis zum Taktende).

Länge ändern

Um eine Oktavlinie zu verlängern oder zu verkürzen (während das korrekte Abspielen beibehalten wird):

  1. Wenn Sie im Eingabemodus sind, drücken Sie Esc

  2. Doppelklicken Sie auf die Linie, die Sie ändern wollen um in den Eingabemodus zu gelangen

  3. Verschieben Sie die Anfasser mit folgenden Kurzbefehlen:

    • Umschalt+ verschiebt den Anker eine Note (oder Takt) nach rechts
    • Umschalt+ verschiebt den Anker eine Note (oder Takt) nach links

Um Längenveränderungen zu machen ohne Playbackeinstellungen zu ändern, ziehen Sie die Anfasser mit der Maus oder verwenden Sie die folgenden Kurzbefehle:

  • um den Anfasser um 0.1 sp (1 sp = ein Linienabstand = der Abstand zwischen zwei Zeilenlinien) nach rechts zu verschieben.
  • um den Anfasser um 0.1 sp nach links zu verschieben.
  • Strg+ (Mac: Cmd+) um den Anfasser 1 sp nach rechts zu verschieben.
  • Strg+ (Mac: Cmd+) um den Anfasser 1 sp nach links zu verschieben.

Eigene Linien

Sie können eine Oktavline individuell anpassen, einschließlich evtl. benötigtem Text, indem Sie sie in der Partitur verändern: rechtsklicken Sie auf die Linie, dann wählen Sie Linieneigenschaften.... Speichern Sie das Ergebnis, indem sie die Linie in eine Palette eines eigenen Arbeitsplatzes ziehen, währenddessen Sie Strg+Umschalt (Mac: Cmd+Umschalt) gedrückt halten.


  1. Gerou/Lusk. Essential Dictionary of Music Notation (Internet Archiv). ↩︎