Balken

Balken werden von MuseScore automatisch gesetzt, basierend auf der Taktart (siehe Taktart: Balken-Voreinstellung ändern), können allerdings von Fall zu Fall manuell verändert werden. Ziehen Sie ein Balkensymbol aus der "Balkeneigenschaften"-Palette an die Stelle, die geändert werden soll.

Balkeneigenschaften Palette (Advanced)

Sie können ebenso eine Note (oder Pause) auswählen und per Doppelklick auf das gewünschte Symbol in der "Balkeneigenschaften"-Palette die Änderung vornehmen.

  • Start Balken Knopf Der Balken beginnt mit dieser Note.

  • Mitte des Balkens Knopf Der Balken endet nicht an dieser Note (oder Pause).

  • Kein Balken Knopf Diese Note bekommt keinen Balken.

  • 16tel Unterbalken Knopf An dieser Note beginnt ein 16-tel Balken.

  • 32stel Unterbalken beam Knopf An dieser Note beginnt ein 32-tel Balken.

  • Automatscher Modus Knopf (zurück zur) Balkenautomatik: das ist die von MuseScore angewandte Methode, die die Balken abhängig von der gültigen Taktart setzt.

  • Gefächerter Balken langsamer Knopf An dieser Note beginnt ein gefächerter Balken (langsamer).

  • Gefächerter Balken schneller Knopf An dieser Note beginnt ein gefächerter Balken (schneller).

Wenn Sie den Balkenwinkel oder den Abstand des Balkens von der Note ändern möchten (=Halslänge), doppelklicken Sie auf den Balken, um in den Bearbeitungsmodus zu kommen. Über den Anfasser am rechten Ende können Sie mit den Hoch- und Runter-Pfeiltasten (oder mit der Maus) den Balken nach oben oder unten verschieben. Wenn Sie den Anfasser auf der linken Seite auswählen, können Sie wieder über die Hoch- und Runter-Pfeiltasten (oder mit der Maus) die Halslängen entsprechend verändern. Um den Bearbeitungsmodus wieder zu verlassen, drücken Sie Esc.

Um die Halsrichtung von oben nach unten (oder umgekehrt) zu verändern, benutzen Sie den Schalter rechts in der zweiten Reihe des Hauptmenüs, direkt vor dem Stimmenauswahl-Schalter oder drücken die X Taste.

Siehe auch

Gibt es noch Fragen? Poste im Forum.