Kopieren und Einfügen

Diese Übersetzung ist veraltet, siehe die englische Version als Referenz: Copy and paste

"Kopieren und Einfügen" ist ein nützliches Werkzeug um einen Abschnitt der Musik zu wiederholen, oder einen Abschnitt schlag- oder taktweise zu verschieben. Vor der Auswahl, dem Kopieren oder Einfügen drücken Sie Esc, um sicherzustellen, dass Sie sich nicht im Noteneingabe-Modus befinden.

Kopieren

  1. Klick auf die erste Note der Auswahl.
  2. Umschalt+Klick auf die letzte Note der Auswahl. Ein blaues Rechteck markiert die ausgewählte Passage.
  3. Wählen Sie aus dem Bearbeiten-Menü BearbeitenKopieren oder drücken Strg+C (Mac: +C).

Einfügen

  1. Klick auf die Note oder den Takt, ab dem eingefügt werden soll.
  2. Wählen Sie aus dem Menü
    BearbeitenEinfügen oder drücken Strg+V (Mac: +V).

Schnelles Wiederholen

Um eine Note, einen Takt oder eine Passage unmittelbar zu kopieren und einzufügen:

  1. Wählen Sie eine Note, einen Takt oder eine Passage aus, wie oben beschrieben.
  2. Drücken Sie R und MuseScore wiederholt die markierte Auswahl.

Duplizieren

Um ein Text Element, eine Linie oder ein anderes Objekt unmittelbar zu kopieren und einzufügen:

  1. Halten Sie die Strg+Umschalt (Mac: +Umschalt) gedrückt, klicken auf das Element und ziehen es bei gedrückter Maustaste an die gewünschte Stelle der Partitur.
  2. Lassen Sie die Maustaste los und das ausgewählte Element wird an der neuen Stelle dupliziert.

Auswahlfilter

Bevor Sie einen Bereich kopieren, ist es möglich durch einen Filter auszuwählen, was kopiert und eingefügt werden soll.

  1. Aktivieren Sie den Auswahlfilter mit F6 (Mac: fn+F6) oder über AnsichtAuswahlfilter.

    Menü: Ansicht / Auswahl Filter

    Der Auswahlfilter erscheint nun unter den Paletten.

    Auswahl Filter, alles ausgewählt

    Der Dialog kann auf die Paletten oder den Inspekteur verschoben werden.
    Beide erscheinen dann als Reiter unten in den Paletten bzw. dem Inspekteur

  2. Wählen Sie ab, was nicht kopiert werden soll.
    Beispiel: „Artikulationen“ und „Bindebögen“ sind nicht ausgewählt.

    Auswahl Filter, Artikulationen and Bindebögen abgewählt

  3. Kopieren und Einfügen wie zuvor.
    (im Beispiel: Takte 4 und 5 kopiert und in die Takte 12 und 13 eingefügt)

  4. Das Ergebnis: Bindebogen wurde nicht mitkopiert.

    Ergebnis von kopieren und einfügen

Siehe auch

Kombinieren Sie die Funktionen Transponieren oder Versetzungszeichen neu berechnen, wenn Sie die Note(n), nicht aber den Rhythmus ändern möchten.

Gibt es noch Fragen? Poste im Forum.