Umbrüche und Abstandhalter

Diese Übersetzung ist veraltet, siehe die englische Version als Referenz: Breaks and spacers

Seitenumbrüche, Zeilenumbrüche (Systemumbrüche) oder Abschnittsumbrüche werden durch das Ziehen des entsprechenden Symbols von der Umbruchpalette auf eine leere Stelle eines Taktes oder eines horizontalen Rahmens hinzugefügt. Der Umbruch erfolgt nach dem markierten Takt oder Rahmen. Die blauen Umbruchsymbole sind auf dem Bildschirm sichtbar, tauchen aber in den Ausdrucken nicht auf.

Umbruch- und Abstandspalette

Umbrüche innerhalb eines Taktes werden manchmal benötigt (besonders für Strophenlieder). Wenn Sie z.B. drei Schläge in einen System haben wollen und einen Schlag Auftakt im nächsten System, dann müssen Sie zwei Takte mit verkürzten Dauern erzeugen. Für weitere Details siehe Takte bearbeiten: Takte aufspalten/vereinigen.

Abstandshalter werden benutzt, um den Abstand zwischen zwei benachbarten Zeilen oder Systemen zu vergrößern. Ziehen Sie einen Abstandshalter auf einen Takt über der Gegend, die mehr vertikalen Abstand braucht. Doppelklicken Sie auf einen Abstandshalter und ziehen Sie den Anfasser mit der Maus, um die Höhe anzupassen.

Wenn Sie den Abstand zwischen Zeilen Partitur weit anpassen wollen, benutzen Sie die Stileinstellungen. Abstandshalter sind für lokale Anpassungen gedacht.

Einen Umbruch oder Abstandshalter hinzufügen

  1. Benutzen Sie die Palette Umbrüche & Abstandshalter (siehe oben)
  2. Ziehen Sie den benötigten Umbruch oder Abstandshalter von dort
  3. Lassen Sie ihn auf dem Takt los, der beeinflusst werden soll

Einen Umbruch oder Abstandshalter löschen

  1. Klicken Sie auf einen Umbruch oder Abstandshalter (er wird sich in dunkles Blau verwandeln um anzuzeigen, dass er ausgewählt ist)
  2. Drücken Sie Entf

Abschnittsumbruch

Ein Abschnittsumbruch kann benutzt werden, um z.B. die Sätze eines Konzertes zu trennen.
Er kann entweder mit Zeilen- oder Seitenumbrüchen verwendet werden. Die Taktzählung wird auf 1 zurückgesetzt. Jedoch wird, wie beim ersten Takt einer Partitur, keine Taktnummer am ersten Takt nach dem Umbruch erscheinen (wenn so eingestellt, siehe Takteigenschaften).

Wenn Sie die Taktart oder Tonart am Beginn des neuen Abschnittes ändern, wird keine Sicherheitssignatur am Ende des vorherigen Taktes erscheinen. Siehe Beispiel unten:

Beispiel Abschnittsumbruch

Siehe auch

Gibt es noch Fragen? Poste im Forum.