PDF zu MIDI

• Jun 22, 2020 - 16:45

Hallo,
ist es möglich, Noten in PDF Format (oder auch bmp etc.) als Noten einzulesen und in MIDI abzuspeichern?
Ich nutze die Version 3.2.3.

Gruß Karsten


Comments

In reply to by Jojo-Schmitz

Habe auch über verschiedene komerzielle Programme Klagen wegen der aufwändigen Nacharbeit gehört. Selbst verwende ich bei Bedarf das kostenlose Audiversis. Auf dieser Basis arbeitet zwar auch der Import unter Musescore, aber mit etwas Nacharbeit vor dem Import kann man das Ergebnis erheblich verbessern. Hängt einfach von Qualität und Komplexität der Vorlage ab.

In reply to by Mr Fox

Ich hab's runtergeladen und installiert. Es öffnet sich nicht. Es wird vermutlich nur die Audiveris.bat durchgestartet, weil blitzartig was in der Eingabeaufforderung erscheint.
Hab auf 2 Rechnern 32/64 bit versucht. Nix.
Wie bekomme ich sie denn zum laufen?
Gruß Karsten

In reply to by Mr Fox

Hab Java installiert und das Programm öffnet sich auch. Die PDF wird auch eingelesen. Gehe ich richtig, dass mit sheet > tranzcribe sheet die Umwandlung stattgefunden hat? Bis dahin sieht alles auch ganz brauchbar aus. Ich finde nun nichts, um das jetzt Entstandene als Midi für eine Weiterverarbeitung im nächsten Programm abzuspeichern. Wie muss ich vorgehen?

In reply to by kuwitt

Hab ich gemacht. Das Ergebnis ist teilweise sogar erstaunlich gut.
Ich schaffe es nur nicht ausgegraute Noten, welche schon richtig dargestellt sind, als "richtig" zu korrigieren, wobei ich bei
Taktartenzahlen und Notenschlüssel kein Problem damit habe.

Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.