Mischpult

Mischpult

Durch das Mischpult können Sie Instrumentenklänge einstellen und Lautstärke und Balance für jedes Instrument anpassen (Hall und Chor werden derzeit nicht unterstützt). Wählen Sie im Hauptmenü AnsichtMischpult oder drücken Sie F10 (Mac: fn+F10) um das Mischpult zu öffnen.

Das Mischpult zeigt Regler für jedes Instrument

Die Name der Kanäle sind dieselben, wie die Stimm-/Instrumentenbezeichnungen im jeweiligen Notenzeileneigenschaften-Dialog.

Stumm und Solo

Nutzen Sie den Schalter Stumm, um gezielt bestimmte Instrumente schnell stumm zu schalten. Alternativ können Sie auch die Funktion Solo anklicken. Dadurch werden alle anderen Instrumente außer dem oder den als "Solo" markierten stumm geschaltet.

Regler

Um einen Regler im Uhrzeigersinn zu drehen (und somit den zugehörigen Effekt zu verstärken), klicken Sie darauf und schieben die Maus nach oben. Um den Regler gegen den Uhrzeigersinn herunter zu regeln (und somit den zugehörigen Effekt zu verringern), klicken Sie darauf und schieben die Maus nach unten. Sie können auch mit dem Mauszeiger über dem Regler schweben und mit dem Mausrad die Feineinstellung steuern.

Ein Doppelklick auf jedem Regler setzt die Werte auf die Voreinstellungen zurück.

Klang (Instrumentenauswahl)

Das Ausklappmenü für Klang zeigt Ihnen alle Instrumente an, die von Ihrem SoundFont unterstützt werden. Wenn Sie mehrere SoundFonts im Synthesizer geladen haben, erscheinen alle Patches aller SoundFonts in einer einzigen langen Liste — alle Klänge des zweiten SoundFont erscheinen hinter allen Klängen des ersten SoundFont und so weiter.

Instrumentenklang im Stück wechseln

Einige Instrumente können mitten im Stück ihren Klang verändern. So können z.B. Streichinstrumente Pizzicato oder Tremolo spielen, oder eine Trompete mit oder ohne Dämpfer klingen. Die folgende Anleitung bezieht sich hier auf den Pizzicato Effekt, aber das gleiche Vorgehen gilt auch für Tremolo oder eine Trompete mit Dämpfer.

  1. Wählen Sie die Note aus, an der das Pizzicato beginnen soll
  2. Wählen Sie aus dem Hauptmenü HinzufügenTextNotenzeilentext
  3. Schreiben Sie z.B. Pizz.. Noch ist dieses "Pizz." nur ein Text, der noch keine Wirkung auf die Wiedergabe hat.
  4. Rechtsklicken Sie auf den Notenzeilentext ("Pizz.") und wählen Eigenschaften Notenzeilentext...
  5. In diesem Dialog wählen Sie eine oder mehrere Stimmen auf der linken Seite aus (im "Kanal ändern"-Tab)
  6. Wählen Sie aus dem Ausklappmenü Pizzicato

    Eigenschaften Notenzeilentext

  7. Klicken Sie auf OK um zur Partitur zurückzukehren

Jede Note nach diesem zugefügten Notenzeilentext wird nun im Pizzicato gespielt. Um später zum normalen Streicherklang zurückzukehren, gehen Sie genauso vor wie oben, aber schreiben
Arco in Schritt 3 und wählen normal in Schritt 6.

Siehe auch

Gibt es noch Fragen? Poste im Forum.