Liedtext: Halte-Unterstrich und Silben-Bindestrich fehlt bei Zeilenumbruch

• Mai 18, 2012 - 14:29

Liebe Leute,

beim Notieren von Chor-Noten kommt es häufig vor, dass sich einfache Vokale (z.B. "oh", "uh") über mehrere Takte erstrecken. Die entsprechende Text-Notierung mit Bindestrich oder Unterstrich funktioniert immer dann super, wenn sich die Passage nur innerhalb einer Notenzeilenbreite erstreckt. Am nächsten Umbruch ist Schluss mit der Darstellung: auch bei eingegebenem Unterstrich enthalten die Folgezeilen leider keinen Hinweis auf einen vorangegangenen Text-Eintrag, der Unterstrich fehlt; kommt in dieser Folgezeile kein weiterer Text in der Zeile hinzu, wird auch der Notenlinien-Abstand so gesetzt, als würde keinerlei Texteingabe existieren.
Dabei spielt es keine Rolle, ob der Zeilenumbruch manuell gesetzt oder vom System automatisch eingefügt wurde.
Unerheblich ist auch, ob ein System aus mehreren Notenzeilen oder nur einer Zeile besteht.

Sorry, falls ich trotz Suche einen entsprechenden Forums-Eintrag übersehen haben sollte.

Mein Notnagel ist derzeit, manuell am jewiligen Anfang der Folge-Notenzeile einen Unterstrich (Strg+Shift+Bindestrich) einzugeben und diesen mit Shift-Unterstrich dann über die Zeile zu verlängern. Leider muss bei jeder Änderung, die die Umbrüche beeinflusst, die Position des Zeilenanfangs erneut geprüft und umgesetzt werden.

In beiliegendem Beispiel sieht man, wie der Unterstrich beim Löschen des manuellen Zeilenumbruchs in den Takten der derzeitigen Folgezeile wieder erscheinen.

Gibt es Ideen zum Thema?
Danke für jede Hilfe!


Comments

Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.