Stauchen & Dehnen - geschweifte Klammer

• Mai 16, 2017 - 09:56

"Stauchen" und "dehnen" lässt sich angeblich mit den geschweiften Klammern bewerkstelligen.
Die kann ich auf meiner (großen!) Mac-Tastatur allerdings nur mithilfe der Alt-Taste + ( oder ) generieren.
Dies wiederum bewirkt aber das Hinzufügen einer Oktave.
Gibt es einen Trick?

Ja, soeben entdeckt: alt + ctrl + ( = {
Ja, soeben entdeckt: alt + ctrl + ) = }

Darauf sollte man hinweisen:

Dehnen = alt + ctrl + )
Stauchen = alt + ctrl + (

Ohne die ctrl-Taste ist die Funktion nicht zu nutzen!


Comments

Wie wird denn normalerweise bei dieser Tastatur eine geschweifte Klammer eingegeben? Bei Windows und einer deutschen Tastatur mit AltGr+7 bzw. 0 oder Strg+Alt+7 bzw. 0, bedarf keiner besonderen Erwähnung, denke ich.
Erwähnenswert wäre, wenn beim Mac unterschiedliche Tastenkombination nötig wäre um {} einzugeben gegenüber diese als Tastenkürzel zu benutzen

Antwort auf von Jojo-Schmitz

Bei einer Mac-Tastatur musst du alt + 8 oder 9 eingeben, um die geschweiften Klammern zu erhalten.

alt + 8 ist aber bei MuseScore bereits für andere Zwecke eingestellt (Hinzufügen der Oktave).

Um die Funktion Dehnen (oder Stauchen) über die geschweifte Klammer verwenden zu können, muss beim Mac zeitlich zu alt auch ctrl gedrückt werden.

Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.