Entfernen von "Artikulation und Verzierungen" in einem selektierten Notenbereich

• 15. Okt 2013 - 14:26

Plattform: Fedora-Linux F19
Mscore-Version: mscore-1.3-2.fc19.x86_64

Problem:

Nach entsprechender Selektion eines Notenbereichs ist es einfach, mit der Palette "Artikulation und Verzierungen" Markierungen wie z.B. Stakkatos zu den Noten hinzuzufügen. Ich vermisse aber eine ebenso einfache Methode, solche Markierungen in einem selektierten Bereich wieder zu entfernen. Mir ist dies bislang nur dadurch gelungen, dass ich jede Note einzeln ausgewählt und dann mit dem entf-Key die Markierung entfernt habe. Das ist sehr mühsam.

Hat jemand ein besseres Rezept?

Joachim Backes


Comments

Hallo Namensvetter (ja, Jojo steht für Joachim :-)...
Einen der 'Übeltäter' auswählen, recht-klick->Auswahl->Alle ähnlichen Elemente; Entf
Oder alle einzelne mit Strg-Klick anwählen und dann mit Entf löschen

Antwort auf von Jojo-Schmitz

Hallöchen an die Jo-Gemeinschaft,
ich muss mal den Beitrag wieder ausgraben :)

Dein Vorschlag jojo-schmitz ist ganz gut, ist aber leider doch noch immer umständlich, wenn es darum geht bestimmte Artikulationen zu entfernen. Gibt es vielleicht wirklich eine exakt genau gleich supereinfache Methode Artikulationen zu entfernen? Zum Beispiel, indem man eine Asuwahl zur Palette Artikulationen hinzufügt, die sämtliche Artikulationen löscht (Ähnlich, wie bei Vorzeichen, die man hinzufügt und entfernt)?

Oder wäre das nicht vielleicht sogar ein Vorschlag, den man in fast allen Paletten einführen könnte und durch ein X oä symbolisiert?

Grüße,
Joseph

Antwort auf von Jojo-Schmitz

Die Auswahl von ähnlichen Elementen funktioniert in der Horizontalen ganz gut funktioniert. Will man jedoch Elemente in der Vertikalen Auswählen, wird das ganze ziemlich lästig. Vor allem, wenn man man mehr als 5 Stimmen hat...

Will man in einem Holzblasquintett alle Artikulationen von Oboe, Klarinette, Fagott auf Zählzeit 3 oder in mehreren Takten löschen, ist einmal markieren und Doppelklick auf "Artikulationen löschen" wesentlich einfache, als sich erst durch ein rechte-Maustaste-Menü durchzufrimeln.

Gleiches gilt für Dynamiken oder Taktstriche.
Ich finde es auf jeden Fall nennenswert zu diskutieren.

Antwort auf von Jojo-Schmitz

Habe diese Diskussion auf der Suche nach Hilfe gefunden.

Auch wenn der User es gerne noch besser hätte: Hier wie schon so oft eine perfekte Hilfe von Jojo Schmitz. Vielen Dank dafür!

Denkbar wäre eine Programmierung wie z.B. bei der Punktierung. Wenn ich die Note markiert habe, lässt sich der Punkt durch Klicken auf den eingerasteten Punkt-Button wieder entfernen.

Aber durch Jojo Schmitz gewusst wie! Deine Methode ist genauso gut und einfach. Nochmals Danke für so viele und und so hilfreiche Tipps!

Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.