Verzögerte Wiedergabe von Wiederholungen am Abschnittsende

• Mär 18, 2019 - 13:50

Ohne Abschnittsumbruch (1. Klammerpaar im Beispiel), läuft die Wiederholung ganz normal ab.

Mit Abschnittsumbruch (2. Klammerpaar i. Bsp.) pausiert die Wiedergabe einige Sekunden, bevor die Wiederholung erfolgt. Diese Pause ist vermutlich die standardmäßige Pause vor dem Beginn der Wiedergabe eines neuen Abschnitts.

Sie sollte natürlich erst nach dem Abspielen der Wiederholung beginnen.


Comments

Antwort auf von Jojo-Schmitz

Okay - ich hatte einen Workaround probiert:

  • leeren Takt anfügen
  • Abschnittsumbruch drauf
  • Takt komplett unsichtbar machen

... sollte ja eigentlich funktionieren - im Sichtbaren geht's, im Unsichtbaren nicht. Komisch.

NB: Krass, dass das Problem bereits vor 4,5 Jahren(!) dokunentiert wurde ...

Mit einem Rechtsklick auf den Abschnittumbruch öffnet sich das Kontextmenue. Mit Linksklick auf Eigenschaften Abschnittsumbruch... öffnet sich die entsprechende Box, in welcher man durch ändern der Pause von z.B. 3.00s auf 0.00s diese Verzögerung aufheben kann. Nach Linksklick auf OK lässt sich das Stück ohne Pause abspielen. Dieses Prozedere muss für jeden Abschnittsumbruch gemacht werden.
Im Anhang findet ihr eine Anleitung im PDF-Format.

Antwort auf von brunofennertha…

Nach vollständiger Wiedergabe eines Abschnitts darf von mir aus gerne eine Pause sein. In meinem Falle geht es allerdings darum - siehe oben - dass die 3 Sekunden Verzögerung bereits dann kommt, wenn der erste Durchgang einer nochmals zu wiederholenden Klammer (Wiederholungszeichen :|| am Abschnittende) wiedergegeben wurde, die Wiederholung aber noch nicht!

In meinem Beispiel (s.o.) kommt also erst die Verzögerung, danach die Wiederholung :|| und anschließend der nächste Abschnitt, allerdings ohne Pause - denn die wurde ja schon "verbraucht".

Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.