Sicherheitsvorzeichen

• 24. Nov 2022 - 08:24

Hallo,
gibt es die Möglichkeit Sicherheitsvorzeichen (Erinnerungsvorzeichen, Warnakzidenzien) generell für die gesamte Partitur anzeigen zu lassen? (Bsp.: in einem Des-Dur Stück soll das tiefalterierte C (also ein Ces) im nächsten Takt wieder als C mit Auflösungszeichen dargestellt werden)
Kann man eine solche Option generell ein- bzw. ausschalten?
Danke.


Comments

Meines Wissens nicht - ich weiß aber nicht alles :-).
Das einzige was mir dazu einfällt, ist die offene/atonale Tonart zu wählen. In der Tonartpalette die mit dem hellgrauen großen X.
Entweder für die ganze Partitur oder zusammen mit gedrücktem Strg-Button nur für ein einzelnes Instrument kann man dieses Tonartzeichen auf den ersten Takt ziehen.
Dann verschwindet die Vorzeichenangabe am Zeilenanfang und sie wandern direkt vor die jeweiligen Noten, aber ohne die üblicherweise verwendeten Klammer für Erinnerungsvorzeichen.

Ich glaube nicht, dass es so eine Einstellung gibt, aber wie wäre es, wenn du einen Tonartwechsel nach C-Dur einfügst und ihn unsichtbar macht. Natürlich kannst du auch manuell zusätzliche Vorzeichen einfügen.
Edit: Die Profis waren schneller, aber so geht es auch ohne Plugin (und das Forum hier ist einfach toll).

Anhang Größe
Vorzeichen.mscz 12.59 KB

Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.