Notenzeilentypänderung

Updated einem Monat ago

    Sie können das Aussehen eines Notensystems in der Mitte der Partitur ändern, indem Sie ein Element Notenzeilentypänderung zu einem Takt hinzufügen und seine Eigenschaften im Inspekteur anpassen.

    Notenzeilentypänderung hinzufügen

    1. Wählen Sie einen Takt in der Partitur und im Feld "Text" Palette, klicken Sie (Doppelklick vor Version 3.4) das Symbol "Notenzeilentypänderung", Notenzeilentypänderungssymbol ; Ziehen Sie alternativ das Symbol "Notenzeilentyp ändern" auf einen Takt;
    2. Wählen Sie das Symbol aus und passen Sie seine Eigenschaften (siehe unten) im Fenster Inspekteur wenn benötigt an.

    Notenzeilentypänderung Eigenschaften

    Wenn Sie eine Eigenschaft Notenzeilentypänderung im Inspekteur ändern, hat der neue Wert Vorrang vor dem Wert, der im globalen Notenzeilen Eigenschaften Dialog eingestellt ist. Nur die Eigenschaftswerte in "Notensystemeigenschaften", die nicht im Dialog "Notenzeilentyp ändern" geändert werden können, sind in der gesamten Partitur gültig.

    Die Eigenschaften, die im Dialog Notenzeilentyp ändern im Inspekteur geändert werden können, sind:

    Notenzeilentypänderung im Inspekteur

    Versatz
    Wie weit die geänderte Notenzeile nach oben oder unten bewegt werden soll: gemessen in Spatien (siehe: sp) .

    Klein
    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um ein verkleinertes Notensystem zu erstellen.

    Maßstab
    Ändert die Größe des Notensystems und aller zugehörigen Elemente, in Prozent.

    Linien
    Die Anzahl der Linien, aus denen das Notensystem besteht.

    Linienabstand
    Der Abstand zwischen zwei Notenlinien, gemessen in Spatien (siehe: sp) .

    Schrittversatz
    Wie viele Schritte nach oben oder unten die Noten im Notensystem versetzt sind.

    Unsichtbare Notenlinien
    Ob die Notenlinien des Notensystems angezeigt werden sollen.

    Notenlinienfarbe
    Hier wird die Notenlinenfarbe festgelegt. Klicken auf die aktuelle Farbe öffnet den Farbwahl Dialog.

    Taktstriche
    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um Taktstriche anzuzeigen (Standard).

    Hilfslinien
    Ob Hilfslinien für Noten oberhalb/unterhalb der Notenlinien angezeigt werden sollen.

    Halslos
    Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Noten "Halslos" darzustellen.

    Notenkopfschema
    Ermöglicht die Auswahl, wie Notenköpfe angezeigt werden.

    Schlüssel erzeugen
    Ob der Notenschlüssel angezeigt werden soll.

    Taktart erzeugen
    Ob die Taktart(en) des Notensystems angezeigt werden sollen oder nicht.

    Erzeugen von Tonarten
    Ob die Tonarten des Notensystems angezeigt werden oder nicht.

    Beispiel

    Um die Verwendung von Notenzeilentypänderung zu veranschaulichen, wurde das unten gezeigte Notensystem mit den folgenden Schritten erstellt:

    1. Fügen Sie eine Notenzeilentypänderung zu Takt 2 hinzu.
    2. Stellen Sie die Größe auf "Klein" ein.
    3. Stellen Sie "Linien" auf 4.
    4. Fügen Sie eine zweite Notenzeilentypänderung zu Takt 3 hinzu.
    5. Ändern Sie "Linien" auf 7,

      Notenzeilentypänderung Beispiel

    Anschließend werden die globalen Notenzeileneigenschaften mit Notenzeilen Eigenschaften festgelegt:

    1. Stellen Sie "Linien" auf 2.
    2. Ändern Sie "Notensystemlinienfarbe".

      Notenzeilen Eigenschaften ändern, Beispiel

    Wie Sie sehen können, ist die Änderung in "Linien" nur bis zum ersten Notenzeilentypwechsel wirksam, während die Änderung in "Notensystemlinienfarbe" in der gesamten Partitur wirksam ist.

    Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.