Vorzeichen ändern/einsetzen

• Nov 8, 2018 - 13:43

Hi, ich möchte in die oberste Zeile Flöte - s. Foto - auch es und b einfügen, es funktioniert aber nicht. Wenn ich Apfel (apple) gedrückt halte und die Tonart hoch ziehen will, tut sich nichts. Auch wenn ich einzelne b's hochziehe, funktioniert es nicht.
Bisher ging das ganz einfach, jetzt aber nicht mehr.

Die Sprache war über "Preferences" leicht zu ändern, vielen Dank,

Ursula


Comments

Wie, es und b einfügen? Die Note, zur vorhandenen hinzufügen?
Oder meinst Du die entsprechenden Zeichen in der Tonart, hier B-Dur/g-moll?
Vermutlich ist die Flöte hier ein transponierendes Instrument (oder du arbeitest mit lokale Tonarten), drücke auf "Klingende Notation". Wen dann bei der Flöte (Kiz Ney?) auch 2 b in der Tonart erscheien, ist ein transponierendes Instrument. Ggf. mit rechts-klick in die Notenzeile, Eigenschaften Notenzeile verifizieren und ggf. ändern

Siehe auch https://musescore.org/de/node/240811 und https://musescore.org/de/node/240806 ;-)

Vielleicht hilft:
- die 1. Note markieren
- Doppelklick auf die 2 b in der Tonarten-Palette
Bei diesem Vorgang bleiben die Tonhöhen aber unverändert, d.h. alle h's und alle e's bekommen Auflöser. Um das zu beheben:
- Alles markieren
- Alt+Shift+Pfeil auf
- Alt+Shift+Pfeil ab

Edit: nicht alles markieren, sondern natürlich nur die Flötenstimme! Sonst sind alle fis weg.

Antwort auf von Jojo-Schmitz

Das ist richtig. Aus den Harmonien ersehe ich allerdings, dass es sich um kein transponierendes Instrument handeln kann. Es sei denn, diese Flöte spielt in a-Mixolydisch (klingend) und die anderen Instrumente begleiten in g-Moll ... Meiner Meinung nachfehlen doch nur die 2 b als Tonartangabe für g-Moll.

Antwort auf von KHS

Warum nicht? Z.B. Klarinette und Klavier, in B-Dur/g-moll (2*b), Klarinette zeigt dann C-Dur/a-moll (kein Vorzeichen), transponiert eine große Sekund nach unten
Die Noten (der Flöte) sind vermutlich schlicht falsch eingegeben, die Transposition ignorierend

Antwort auf von Jojo-Schmitz

Sorry for writing in Eglish, but I'm concerned the translation would be strange and I know @Jojo reads English as well as I do. Without seeing the actual score (.mscz file) it is impossible to see what is happening with the flute. I've never seen a Bb flute before so my guess is that either a local key signature was used or another instrument had its name changed.

Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.