Transponieren

Updated einem Monat ago

    Transponieren ist der Vorgang des Anhebens oder Absenken der Tonhöhe einer Auswahl von Noten um das gleiche Intervall. Sie können wählen, ob Sie Noten händisch transponieren wollen oder durch die Verwendung des Transponieren Dialogs.

    Händisches Transponieren

    1. Wählen Sie die Noten, die Sie transponieren möchten;
    2. Verwenden Sie eine der folgenden Optionen:
      • Um chromatisch zu tranponieren: Drücken Sie oder . Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf.
      • Um diatonisch zu transponieren; Drücken Sie Alt+Umschalt+ oder . Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf.
      • So transponieren Sie um eine Oktave: Drücken Sie Strg+ oder (Mac: Cmd+ oder ).

    Automatisches Transponieren

    MuseScore's Transponieren Dialog gibt Ihnen mehr Möglichkeiten zum Transponieren von Noten.

    Transponieren Dialog

    Anmerkung: Standardmäßig wird dieses Dialogfeld über das Menü Werkzeuge geöffnet, aber Sie können es auch mit einem Tastaturkürzel öffnen (siehe Einstellungen).

    Chromatisch Transponieren

    Zu Tonart

    Zum Transponieren von Noten nach oben oder unten in die gewünschte Tonart:

    1. Wählen Sie die Noten, die Sie transponieren möchten; keine Auswahl ist gleichbedeutend mit "alles auswählen".
    2. Wählen Sie in der Menüleiste WerkzeugeTransponieren….
    3. Klicken Sie "Chromatisch transponieren" und "Zu Tonart".
    4. Anwählen/Abwählen "Tonarten transponieren" und "Akkordsymbole transponieren" wenn gewünscht.
    5. Wählen Sie eine der Möglichkeiten: "Zur Nächstliegenden", "Nach oben" oder "Nach unten" und wählen Sie die gewünschte Tonart aus der Liste aus.
    6. Klicken Sie OK.
    Um Intervall

    Um ausgewählte Noten in Halbtonschritten nach oben oder unten zu transponieren:

    1. Wählen Sie die Noten, die Sie transponieren möchten; keine Auswahl ist gleichbedeutend mit "alles auswählen".
    2. Wählen Sie in der Menüleiste WerkzeugeTransponieren….
    3. Wählen Sie "Chromatisch transponieren" und "Um Intervall".
    4. Anwählen/Abwählen "Tonarten transponieren" und "Akkordsymbole transponieren" wenn gewünscht.
    5. Wählen Sie "Nach oben" oder "Nach unten". Dann wählen Sie das gewünschte Intervall aus der Liste.
    6. Klicken Sie OK.

    Diatonisch transponieren

    Um ausgewählte Noten diatonisch nach oben oder unten zu transponieren:

    1. Wählen Sie die Noten, die Sie transponieren möchten; keine Auswahl ist gleichbedeutend mit "alles auswählen".
    2. Wählen Sie in der Menüleiste WerkzeugeTransponieren….
    3. Wählen Sie "Diatonisch transponieren".
    4. Anwählen/Abwählen "Gradänderungen erhalten" und "Akkordsymbole transponieren" wenn gewünscht.
    5. Wählen Sie "Nach oben" oder "Nach unten". Dann wählen Sie das gewünschte Intervall aus der Liste.
    6. Klicken Sie OK.

    Optionen

    Sowohl für den chromatischen als auch für den diatonischen Transpositionsmodus stehen im Optionsbereich zwei Optionen zur Verfügung:

    • Akkordsymbole transponieren, wenn gewünscht.
    • Und die Wahl von Verwende Doppel ♯ und ♭ oder nur einfache ♯ und ♭

    Transponierende Instrumente

    Transponierende Instrumente, wie z. B. die B-Trompete oder das Es-Alt-Saxophon, klingen tiefer oder höher als ihre notierte Tonhöhe. MuseScore verfügt über eine Reihe von Funktionen, die das Notieren dieser Instrumente erleichtern.

    Klingende Notation

    Der Standardanzeigemodus von MuseScore zeigt die musikalische Notation in geschriebener Tonhöhe an, aber Sie können wählen, die Partitur in Klingende Notation stattdessen anzuzeigen. Im letzteren Modus stimmt die Notation aller Instrumente mit den tatsächlichen Tonhöhen überein, die Sie bei der Wiedergabe hören.

    • So ändern Sie die Ansicht zur Klingenden Notation: Drücken Sie die Klingende Notation Schaltfläche, um diese zu aktivieren.

    Vergewissern Sie sich, dass die Klingende-Notation-Schaltfläche ausgeschaltet ist, bevor Sie die Hauptpartitur oder Teile davon drucken.

    Notensystem Transposition ändern

    Instrumententranspositionen sind bereits in MuseScore eingerichtet. Wenn Sie jedoch ein seltenes Instrument oder eine Transposition wünschen, die in MuseScore nicht verfügbar ist, müssen Sie die Instrumententransposition möglicherweise manuell bearbeiten.

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Teil des Instrumentensystems und wählen Sie Eigenschaften Notenzeile/Instrumend….
    2. Wählen Sie am unteren Rand des Fensters das Intervall der Transposition, eventuelle Oktavverschiebungen und ob das Intervall "Nach oben" (klingt höher als geschrieben) oder "Nach unten" (klingt tiefer als geschrieben) ist.

    Sie können auch die Instrument ändern… im Fenster Eigenschaften Notensystem/Instrumente, um die Transposition automatisch auf die eines anderen Standardinstruments ändern.

    Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.