Elemente auswählen

Updated 7 Monaten ago

    Objekte in der Partitur - wie Noten, Takte, Artikulationen usw. - können auf verschiedene Arten ausgewählt werden: (1) Einzeln, (2) als durchgehenden Bereich, oder (3) als Liste.

    Die Auswahl wird immer vor der Anwendung von Befehlen wie Löschen, Kopieren/Ausschneiden und Einfügen, Transponieren usw.

    Einzelnes Objekt wählen

    Die meisten Partiturobjekte können durch einfaches Anklicken im Normalmodus ausgewählt werden.

    Wählen einer einzelnen Note

    Anmerkung: Wenn Sie eine einzelne Note auswählen und sie dann kopieren und einfügen, wird nur die Tonhöhe kopiert und eingefügt - nicht die Dauer oder andere Eigenschaften (z. B. ohne Notenhals). Um die gesamte Note einschließlich aller Eigenschaften zu kopieren, müssen Sie die Taste Umschalt—wie bei der Akkordauswahl (unten) drücken.

    Auswahl eines Akkords

    • Im Normalmodus, drücken und halten Sie Umschalt Taste, dann klicken Sie auf den Notenkopf im Akkord.

    Auswahl eines einzelnen Taktes

    • Klicken Sie auf ein freies Feld innerhalb des Taktes.

    Anmeerkung: Um einen Bereich von aufeinanderfolgenden Takten auszuwählen, siehe Umschalt-Auswahl und Umschalt + Klick Auswahl (unterhalb).

    Auswahl eines überlappenden Elementes

    So wählen Sie ein Element aus einer Gruppe von überlappenden Elementen aus:

    • Halten und drücken Sie Strg und klicken Sie, bis das gewünschte Element ausgewählt ist.

    Auswahl eines kontinuierlichen Bereichs von Objekten

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, einen kontinuierlichen Bereich von Noten, Akkorden oder Takten usw. auszuwählen:

    1. Umschalt + Klick Auswahl

    Zur Auswahl eines Bereichs von Noten oder Pausen:

    1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich im Normalmodus;
    2. Klicken Sie auf die erste Note oder Pause im Bereich;
    3. Drücken und halten Sie die Umschalt Taste, und klicken Sie dann auf die letzte gewünschte Note oder Pause.

    Anmerkung: Das letzte ausgewählte Element kann sich im selben Notensystem oder in Notensystemen oberhalb oder unterhalb der ursprünglichen Note/Pause befinden. Alle ausgewählten Elemente werden von einem blauen Rechteck umschlossen, einschließlich der zugehörigen Linien und Artikulationen (aber nicht Voltas). Sie können den Vorgang wiederholen, um den ausgewählten Bereich nach Bedarf zu erweitern.

    Auswahl von Akkordsymbolen, Liedtexten usw. (ab Version 3.5)

    Ab MuseScore 3.5 wurde die Umschalt + Klick-Methode verfeinert, um die Auswahl eines kontinuierlichen Bereichs von Elementen wie Akkordsymbolen, Liedtexten usw. zu erleichtern. Zum Beispiel:

    1. Klicken Sie auf das erste Akkordsymbol im gewünschten Bereich.
    2. Umschalt + klicken Sie auf das letzte Akkordsymbol im Bereich.

    Ergebnis Alle Akkordsymbole in diesem Bereich werden ausgewählt, und sonst nichts.

    Wählen Sie eine Reihe von Takten
    1. Klicken Sie auf ein freies Feld im ersten gewünschten Takt;
    2. Halten Sie die Umschalt Taste gedrückt, dann klicken Sie in einen freien Bereich des letzten gewünschten Taktes.

    Anmerkung: Wie bei der Notenauswahl kann der Bereich sowohl vertikal als auch horizontal erweitert werden.

    2. Umschalt Auswahl

    1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich im Normalmodus befinden;
    2. Wählen Sie die Erste Note, Akkord, Pause oder Takt im ausgewählten Bereich. Sie können die Auswahl bei Bedarf nach oben oder unten auf benachbarte Notensysteme erweitern, indem Sie Umschalt+ oder drücken;
    3. Wählen Sie dann eine der folgenden Optionen:
      • Um die Auswahl jeweils um einen Akkord nach rechts zu verschieben: Drücken Sie Umschalt+.
      • Um die Auswahl jeweils um einen Akkord nach links zu verschieben: Drücken Sie Umschalt+.
      • Um die Auswahl jeweils um einen Takt nach rechts zu verschieben: Drücken Sie Umschalt+Strg+ (Mac: Umschalt+Cmd+).
      • Um die Auswahl jeweils um einen Takt nach links zu verschieben: Drücken Sie Umschalt+Strg+ (Mac: Umschalt+Cmd+).
      • Um die Auswahl an den Anfang der Zeile zu bringen: Drücken Sie Umschalt+Pos1 (Mac: Umschalt+Fn+).
      • Um die Auswahl an das Ende der Zeile zu verschieben: Drücken Sie Umschalt+Ende (Mac: Umschalt+Fn+).
      • So erweitern Sie die Auswahl bis zum Anfang der Partitur: Drücken Sie Umschalt+Strg+Pos1 (Mac: Umschalt+Cmd+Fn+).
      • So erweitern Sie die Auswahl bis zum Ende der Partitur: Drücken Sie Umschalt+Strg+Ende (Mac: Umschalt+Cmd+Fn+).

    3. Auswahl ziehen

    Diese Methode kann zur Auswahl von Noten oder Pausen oder unabhängig davon zur Auswahl von Nicht-Noten-Symbolen wie Staccato-Punkten, Liedtexten usw. verwendet werden:

    • Drücken und Halten SieUmschalt Taste, und ziehen Sie dann den Cursor über den gewünschten Bereich.

    4. Alles auswählen

    Diese Methode wählt die gesamte Partitur einschließlich Noten, Pausen und zugehörigen Elementen aus. Verwenden Sie eine der folgenden Optionen:

    • Drücken Sie Strg+A (Mac: Cmd+A).
    • Von der Menüleiste, wählen Sie BearbeitenAlles auswählen.

    5. Abschnitt auswählen

    Diese Methode wird verwendet, um einen Abschnitt-einen Bereich der Partitur auszuwählen, der mit einem Abschnittswechsel:

    1. Klicken Sie auf eine leere Stelle in einem Takt im Abschnitt;
    2. Wählen Sie in der Menüleiste BearbeitenAbschnitt auswählen.

    Anmerkung: Siehe Kopieren und Einfügen: Auswahl Filter um zu verhindern, dass bestimmte Arten von Elementen in einer Bereichsauswahl ausgewählt werden.

    Auswählen einer Liste von Objekten

    Zum Auswählen einer Liste (oder eines diskontinuierlichen Bereichs) von Partiturelementen:

    1. Klicken Sie auf das erste Element;
    2. Drücken und Halten Sie die Strg (Mac: Cmd) Taste und klicken Sie nacheinander auf die gewünschten Zusatzelemente.

    Anmerkukng: Diese Methode kann nicht zur Auswahl von Maßnahmen verwendet werden. Verwenden Sie Einzel oder Bereich Auswahl stattdessen.

    Ändern einer bestehenden Auswahl (ab Version 3.5)

    Sie können auch die Methode "Strg + Klick" verwenden, um zu einer bestehenden Auswahl hinzuzufügen oder von ihr zu subtrahieren. Zum Beispiel:

    1. Treffen Sie eine Auswahl in der Partitur mit einer der oben genannten Methoden.
    2. Um ein nicht ausgewähltes Element zur Auswahl hinzuzufügen, drücken Sie Strg und klicken Sie sie an. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf.
    3. Um ein bereits ausgewähltes Element aus der Auswahl zu entfernen, drücken Sie Strg und klicken Sie sie an. Wiederholen Sie den Vorgang nach Bedarf.

    Alle ähnlichen auswählen

    Zur Auswahl aller Elemente eines bestimmten Typs (z. B. alle Taktstriche, alle Textelemente, alle Staccato-Markierungen):

    1. Wählen Sie ein Element aus;
    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie Auswahl…;
    3. Es stehen mehrere Optionen zur Verfügung:
      • Alle ähnlichen Elemente: Wählt alle Elemente in der Partitur aus, die dem gewählten Objekt ähnlich sind.
      • Alle ähnlichen Elemente im gleichen Notensystem: Wählt alle Elemente im gleichen Notensystem aus, die dem gewählten Objekt ähnlich sind.
      • Alle ähnlichen Elemente in der Bereichsauswahl: gilt nur, wenn ein Bereich ausgewählt wurde. Wählt alle Elemente im Bereich aus, die dem gewählten Objekt ähnlich sind.
      • Mehr...: öffnet ein Dialogfeld, in dem Sie weitere Optionen feineinstellen können. Wenn Sie zum Beispiel einen Notenkopf ausgewählt haben, sieht der Dialog etwa so aus:
        Dialog: Auswahl / Mehr...
        Auswahl
      • Gleicher Notenkopf: In diesem Beispiel werden nur Notenköpfe der gleichen Gruppe werden ausgewählt;
      • Gleiche Tonhöhe: Es werden nur Notenköpfe mit gleicher Tonhöhe ausgewählt;
      • Gleicher Typ: (nur Tabulatur) wählt Bundmarkierungen auf derselben Saite aus.
      • Gleicher Notentyp: Alle Notenköpfe (von beliebigen groupGruppe) werden ausgewählt.
      • Gleiche Dauer: Es werden nur Notenköpfe mit gleicher Dauer ausgewählt;
      • Gleicher Notenname: Notenköpfe mit diesem Namen in allen Oktaven werden ausgewählt;
      • Gleiches Notenzeile: Es werden nur Notenköpfe im gleichen Notensystem ausgewählt.
      • Gleiche Stimme: Wählt alle Noten der gleichen Stimme aus.
      • In Auswahl:
      • Gleiches System:
        Aktion
      • Auswahl ersetzen: Die Standardoption - startet die Auswahl von Grund auf;
      • Zu Auswahl hinzufügen: Behält alles bei, was Sie bereits ausgewählt haben, und fügt die aktuelle Auswahl dazu;
      • in Auswahl suchen:
      • Von Auswahl abziehen: Behält alles bei, was Sie bereits ausgewählt haben, nimmt aber die aktuelle Auswahl weg.

    Welche Auswahlen sind sinnvoll für

    Siehe auch

    Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.