Wiederhergestellte Dateien

Updated 6 Monaten ago

Wenn MuseScore oder Ihr Computer abstürzt oder die Stromversorgung unterbrochen wird, werden Sie beim Neustart von MuseScore in einer Popup-Meldung gefragt, ob Sie die vorherige Sitzung wiederherstellen möchten:

Sitzung wiederherstellen Dialog

Klicken Sie Ja, um den Versuch der Wiederherstellung von Dateien aus der unterbrochenen Sitzung zu starten. Oder klicken Sie auf Nein um die Meldung zu ignorieren.

Speichern nach Sitzungswiederherstellung

Wenn MuseScore Dateien nach einem Absturz wiederherstellt, benennt es sie um, wobei der vollständige Pfadname vor dem ursprünglichen Dateinamen hinzugefügt wird. Dieser sehr lange Name wird in der/den Registerkarte(n) über dem aktiven Partiturfenster angezeigt.

Um sicherzustellen, dass die Datei an ihrem ursprünglichen Speicherort gespeichert wird. Sie sollten die wiederhergestellte Datei sofort mit der Option "Speichern als..." Option: Dadurch wird ein Fenster geöffnet, in dem Sie zum richtigen Ordner und Verzeichnis navigieren können. Wenn Sie stattdessen den Befehl "Speichern" verwenden, wird die Datei an ihrem aktuellen Speicherort gespeichert, der höchstwahrscheinlich nicht der ursprüngliche ist.

Wiederhergestellte Dateien finden

Für den Fall, dass "Speichern" wird verwendet anstelle von "Speichern als..." mit einer wiederhergestellten Datei, müssen Sie die Dateien auf Ihrem Computer finden. Der tatsächliche Speicherort dieser Dateien hängt von Ihrem Betriebssystem ab und davon, in welchem Verzeichnis MuseScore installiert ist.

Unter Windows 7, mit einer Standardinstallation von MuseScore im Programmdateiverzeichnis, werden wiederhergestellte Dateien automatisch unter "C:\Programme\MuseScore 3\bin" oder "C:\Program Files\MuseScore 3\bin" (eigentlich "%ProgramFiles%\MuseScore 3\bin") gespeichert.

Unter Windows 10 suchen Sie in C:\Benutzer\[Benutzername]\AppData\Lokal\VirtualStore\Programmdateien\MuseScore 3\bin (eigentlich %LOCALAPPDATA%\VirtualStore\%ProgramFiles:~3%\MuseScore 3\bin).

Möglicherweise müssen Sie eine systemweite Suche durchführen, um Dateien zu finden, die direkt nach einer Sitzungswiederherstellung gespeichert wurden. Verwenden Sie Schlüsselwörter aus dem ursprünglichen Dateinamen sowie Platzhalter, und geben Sie das Änderungsdatum an.

Siehe auch

Speichern/Export/Drucken

How to recover a backup copy of a score (MuseScore HowTo)

Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.