N-Tolen

Updated 6 Monaten ago

    N-Tolen werden verwendet, um Rhythmen zu schreiben, die über die normalerweise von der Taktart erlaubten Taktunterteilungen hinausgehen. Eine Triole besteht zum Beispiel aus drei Noten im Zweiertakt:

    Triole

    Und eine Duole besteht aus zwei Noten in der Zeit von drei:

    Duole

    Eine N-Tole erstellen

    Die genaue Methode der N-Tolen-Eingabe hängt davon ab, ob Sie im Noteneingabemodus oder im Normalmodus arbeiten. Wir beginnen mit einem einfachen Beispiel: dem Erzeugen einer Achteltriole.

    Erstellen einer Triole im Normalmodus

    1. Wählen Sie eine Note oder Pause, die die gesamte Dauer der gewünschten Triolengruppe angibt. Im Falle einer Achteltriole müssen Sie eine Viertelnote oder eine Pause auswählen - wie im folgenden Beispiel:

      Viertelnote ausgewählt

    2. Drücken Sie das Tastaturkürzel für eine Triole, Strg+3 (Mac: Cmd+3); Verwenden Sie alternativ das Menü, HinzufügenN-TolenTriole. Dies führt zu folgendem Ergebnis:

      Triolen Achtelnote gefolgt von Pausen

    3. Das Programm wechselt automatisch in den Noteneingabemodus und wählt die am besten geeignete Dauer aus - in diesem Beispiel eine Achtelnote. Geben Sie nun die gewünschte Folge von Noten/Pausen ein. Zum Beispiel:

      Drei Triolen Achtelnoten

    Erzeugen einer Triole im Noteneingabemodus

    1. Stellen Sie sicher, dass Sie sich im Noteneingabemodus befinden (drücken Sie N).
    2. Navigieren Sie zu der Note/Pause (oder dem leeren Takt), an der die Triole beginnen soll (verwenden Sie die Pfeiltasten nach links/rechts).
    3. Wählen Sie die Enddauer für die gesamte Triolengruppe. Klicken Sie im Fall einer Achteltriole auf die Viertelnote in der Noteneingabe-Symbolleiste (oder drücken Sie 5 auf der Tastatur).
    4. Drücken Sie das Tastaturkürzel für eine Triole, Strg+3 (Mac: Cmd+3); Verwenden Sie alternativ den Menüpunkt HinzufügenN-TolenTriole. Dadurch wird eine triolische Nummer/Klammer erzeugt und die ursprüngliche Note/Pause entsprechend geteilt (siehe Abbildung oben).
    5. Das Programm wählt automatisch die am besten geeignete Dauer aus - in diesem Beispiel eine Achtelnote -, so dass Sie sofort mit der Eingabe der gewünschten Noten-/Pausenfolge beginnen können.

    Andere N-Tolen erstellen

    Um andere N-Tolen zu erstellen, ersetzen Sie einen der folgenden Befehle bei dem entsprechenden Schritt oben:

    • Drücken SieStrg+2–9 (Mac: Cmd+2–9). 2 für eine Duole, 3 für eine Triole, usw.
    • Vom Menü wählen Sie HinzufügenN-Tolen, und klicken Sie dann auf die gewünschte Option.

    Bei komplexeren Fällen gehen Sie folgendermaßen vor:

    Benutzerdefinierte N-Tolen

    Um andere N-Tolen als die Standardoptionen zu erzeugen (z. B. 13 Sechzehntelnoten mit der Dauer von einer Viertelnote), führen Sie folgende Schritte aus:

    1. Im Noteneingabemodus wählen Sie eine Notendauer aus, die der Gesamtdauer der N-Tole entspricht. Im Normalmodus wählen Sie eine Note oder Pause mit der gewünschten Gesamtdauer aus;
    2. Öffnen Sie über das Menü HinzufügenN-TolenSonstige... den Dialog N-Tolen erstellen;
    3. Wählen Sie im Bereich Typ unter "Verhältnis" das gewünschte Zahlenverhältnis (z. B. 13/4 für dreizehn Sechzehntelnoten im Raum einer Viertelnote) aus und legen Sie im Bereich Format mit den Optionsfeldern die Einstellungen für "Zahl" und "Klammer" fest;

    N-Tole erstellen Dialog

    1. Klicken Sie OK, um den Dialog zu schließen:

    13-let im Platz eines Viertels, oder 4 16teln

    1. Geben Sie nun die gewünschte Reihe von Noten/Pausen ein.

    N-Tolen Beispiele

    N-Tolen Beispiele

    N-Tolen löschen

    Verwenden Sie eine der folgenden Möglichkeiten:

    • Wählen Sie die Nummer oder die Klammer und drücken Sie Entf.
    • Wählen Sie die gesamte N-Tole aus, indem Sie die Umschalt + Klick Methode verwenden, dann drücken Sie Entf.
    • Wählen Sie ein beliebiges Element der N-Tole aus, drücken Sie dann im Inspekteur in der rechten unteren Ecke auf die Schaltfläche N-Tole und dann auf Entf.

    Anzeige von N-Tolen ändern

    Verwenden des Inspekteurs

    Um die Anzeigeeigenschaften von N-Tolen in der Partitur zu ändern, wählen Sie die N-Tolen-Nummern/-Klammern aus und passen die gewünschten Eigenschaften im Abschnitt "N-Tole" des Fensters im Inspekteur an:

    N-Tolen Eigenschaften im Inspekteur

    • Richtung: 'Auto' setzt die Klammer/Zahl in die Standardposition. 'Oben' setzt die Klammer immer über die Notenköpfe; 'Unten' setzt die Klammer immer unter die Notenköpfe.
    • Zahlen Typ: Wählen Sie zwischen 'Zahl', 'Verhältnis' oder 'Keiner'.
    • Klammern Typ: 'Automatisch' versteckt die Klammer für geklammerte Noten und zeigt die Klammer an, wenn die N-Tole ungeklammerte Noten oder Pausen enthält. 'Klammer' zeigt die Klammer an und 'Keine' blendet die Klammer aus.

    Verwenden des Dialogfelds N-Tolen Stil

    So nehmen Sie Feineinstellungen an der Art und Weise vor, wie alle N-Tolen in der Partitur angezeigt werden: Wählen Sie im Menü FormatierungStil...N-Tolen.

    Die nachstehende Legende veranschaulicht einige der Eigenschaften, die im Dialogfeld N-Tolen Stil eingestellt werden können:

    N-Tolen Stil Erklärung

    (2) Vertikaler Abstand vom Notensystem.
    (3) Vertikaler Abstand vom Notenkopf.
    (5) Abstand vor dem Notenhals der ersten Note.
    (6) Abstand nach dem Notenhals der letzten Note.

    Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.