Volten

Updated 5 Tagen ago

    Voltenklammern bzw. Klammern sind Linien für das Ende der ersten und zweiten Wiederholung und werden dazu benutzt, um unterschiedliche Endungen Einfache Wiederholungen zu erzeugen. Die Wierdergabe der Partitur erfolgt automatisch entsprechend dieser Markierungen.

    Beispiel erste und zweite Ending

    Volten zur Partitur hinzufügen

    Verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

    • Wählen Sie einen oder mehrere Takte der Partitur und Doppelklicken Sie in der Palette auf ein Volta-Symbol. Linien.
    • Ziehen Sie eine Volte per Drag & Drop aus der Linien Palette Linien, und passen Sie die Länge nach Bedarf an (siehe unten).

    Die Anzahl der Takte, die eine Volte umfasst, ändern

    1. Doppelklicken Sie auf die Volta, um den Bearbeitungsmodus aufzurufen. Der Endgriff wird automatisch ausgewählt.

    2. Drücken Sie Shift+ um den Endegriff um einen Takt nach vorne zu bewegen. Drücken Sie Shift+ um den Endegriff um einen Takt nach hinten zu bewegen. Bei Bedarf wiederholen.

    Hinweis: Wenn Sie einen Start- oder Endegriff Anker auswählen, wird eine gestrichelte Linie angezeigt, die ihn mit einem Ankerpunkt auf dem Stab verbindet (siehe Abbildung unten).

    Dieser Anker zeigt die Position der Wiedergabe -Start- / Endpunkte der Volte. Die Shift-Befehle ändern den Ankerpunkt, sodass die Wiedergabe immer mit den visuellen Start- / Endpunkten synchron bleibt.

    Verwenden Sie andere Tastaturpfeilbefehle Kommandos oder ziehen Sie die Ziehpunkte mit der Maus, um Feineinstellungen an den visuellen Start- oder Endpunkten vorzunehmen, ohne die Wiedergabe zu beeinträchtigen.

    Zweite Endung im Bearbtungsmodus

    Volten Eigenschaften

    So ändern Sie den Volten-Text:

    • Wählen Sie die Volte aus und bearbeiten Sie die Eigenschaften im Abschnitt Text Linie im Inspektor. Inspektor.

      Volten Text Eigenschaften im Inspektor

    So legen Sie die Reihenfolge der Wiederholungen fest:

    • Wählen Sie die Volta aus und geben Sie in "Wiederholungsliste" (Abschnitt "Volten" des Inspektors) eine Zahl oder eine durch Kommas getrennte Folge von Zahlen ein, um die Wiederholung (en) anzugeben, in denen die Volta gespielt werden soll.

    Zum Beispiel zeigt ein erstes Ende die Nummer "1"; ein zweites Ende, die Nummer "2" und so weiter. Komplexere Wiederholungen sind ebenfalls möglich: z. Eine "Wiederholungsliste" mit der Anzeige "1, 2, 4, 5, 7" zeigt an, dass die Spannung während der Wiederholungen 1, 2, 4, 5 und 7 usw. abgespielt werden soll

    Hinweis: Jeder Volta-Abschnitt mit Ausnahme des letzten muss mit einer Endwiederholungs-Taktstriche enden.

    Taktstriche.

    Wiedergabe

    Manchmal wird eine Wiederholung mehr als zweimal abgespielt. Wenn Sie ändern möchten, wie oft MuseScore eine Wiederholung spielt, gehen Sie zu dem Takt, der die Taktleiste für die Endwiederholung enthält, und ändern Sie die "Wiedergabezahl". Siehe Takt Operationen: Andere Eigenschaften.

    Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.