Dynamikbezeichnungen

Updated 2 Tagen ago

    Dynamikbezeichnungen sind Symbole, die die relative Lautstärke einer Note oder Phrase der Musik angeben. Sie können in der Dynamik Palette gefunden werden, sowohl im Einfachen als auch im Erweiterten Arbeitsplatz.

    Dynamikbezeichnungen (Erweitert)

    Zusätzliche Dynamikbezeichnungen sind in der Gesamtpalette enthalten (Umschalt+F9).

    Anmerkung: wenn Sie die gesamte Wiedergabelautstärke der Partitur einstellen möchten, verwenden Sie den Lautstärkeregler im Fenster Wiedergabepult, oder Synthesizer.

    Dynamikbezeichnungen hinzufügen

    Um eine Dynamikbezeichnung auf die Partitur anzuwenden, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

    • Wählen Sie eine Note aus und klicken Sie auf ein Dynamik-Symbol in einer Palette (Doppelklick in Versionen vor 3.4).
    • Ziehen Sie ein Dynamik-Symbol aus einer Palette auf eine Note.

    Um ein Crescendo oder Decrescendo zu erzeugen, siehe Crescendo-/Diminuendo-Gabeln.

    Eigenschaften anpassen

    Die Standarddynamik der Partitur ist mf (mezzoforte) - eingestellt auf MIDI-Anschlagstärke 80 (von 127). Abhängig von der Dynamik, die für einen bestimmten Abschnitt der Partitur gilt, kann die Anschlagsstärke (und die daraus resultierende Lautstärke) kleiner oder größer sein als dieser Wert.

    So bearbeiten Sie die Anschlagstärke einer Dynamik

    • Wählen Sie die Dynamik und, im Abschnitt Dynamik der Inspekteur Bearbeiten Sie die Geschwindigkeit Wert - höher für lauter, niedriger für leiser.

    So stellen Sie den Bereich ein

    Anmerkung: Bereich = die Notensysteme im System, die von der Dynamik betroffen sind.

    • Wählen Sie die Dynamik aus, und wählen Sie im Bereich Dynamik des Inspekteurs eine Option aus "Dynamikbereich". Die Voreinstellung ist "Instrument", was bedeutet, dass alle Notensysteme für ein bestimmtes Instrument betroffen sind. "Notensystem" beschränkt den Effekt auf das Notensystem, das mit der Dynamik verbunden ist. "System" bedeutet, dass alle Notensysteme im System von der Dynamik betroffen sind.

    So ändern Sie die Platzierung (über oder unter dem Notensystem)

    • Für eine einzelne dynamische Marke: Wählen Sie die Dynamik und geben Sie X um die Platzierung zu spiegeln oder verwenden Sie den Inspekteur, siehe unten.
    • Für alle dynamischen Markierungen in einem Notensystem:
      1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Dynamik und wählen Sie dann Auswählen > Alle ähnlichen Elemente in derselben Notenzeile.
      2. Wählen Sie im Abschnitt Dynamik des Inspekteur unter "Platzierung" die gewünschte Option Oben oder Unten.
    • Für alle dynamischen Marken in der Partitur:
      Siehe oben, dann verwenden Sie die Schaltfläche "Als Stil festlegen" des Inspekteurs

    Anpassen einer Dynamik

    Dynamiken können wie jede anderen Textobjekte bearbeitet werden. Spezial Zeichekurztasten können verwendet werden, um die folgenden Symbole hinzuzufügen:

    • Strg+Umschalt+P (Mac: Cmd+Umschalt+P): Piano p.
    • Strg+Umschalt+F (Mac: Cmd+Umschalt+F): Forte f.
    • Strg+Umschalt+M (Mac: Cmd+Umschalt+M): Mezzo m.
    • Strg+Umschalt+R (Mac: Cmd+Umschalt+R): Rinforzando r.
    • Strg+Umschalt+S: Sforzando s.
    • Strg+Umschalt+N (Mac: Cmd+Umschalt+N): Niente n.
    • Strg+Umschalt+Z (Mac: Cmd+Umschalt+Z): Z z.

    Sie können auch die Anschlagstärke und den Bereich usw. bearbeiten (siehe oben). Falls gewünscht, können Sie das Ergebnis zur späteren Verwendung in einer Benutzerdefinierten Palette ablegen.

    Dynamik für eine einzelne Note

    Ab der Version 3.1 unterstützt MuseScore Einzelnoten Dynamik. Zusätzlich zur Bearbeitung der Geschwindigkeit, können Sie die Änderung der Anschlagstärke auch im Inspekteur bearbeiten. Wenn Sie eine Zahl in dieses Feld eingeben, ändert sich die Anschlagsstärke der Note nach der anfänglichen Anschlagsstärke um ungefähr diesen Betrag. Eine negative Zahl kann dazu verwendet werden, die Lautstärke nach der anfänglichen Note zu verringern und eine positive Zahl lässt die Note nach der anfänglichen Lautstärke lauter spielen. Siehe Links (unten) für weitere Details.

    Do you still have an unanswered question? Please log in first to post your question.