Liedtext

Diese Übersetzung ist veraltet, siehe die englische Version als Referenz: Lyrics
  1. Zuerst Noten eingeben
  2. Erste Note anwählen
  3. Aus dem Hauptmenu, wählen Sie HinzufügenTextLiedtext oder drücken Strg+L (Mac: +L) und schreiben die Silbe für die erste Note
  4. Weiteren Liedtext eingeben:
    • Drücken Sie Leertaste am Ende eines Wortes, um zur nächsten Note zu kommen
    • Drücken Sie den Bindestrich - am Ende einer Silbe, um zur nächsten Note zu kommen. Die Silben werden mit einem Strich verbunden
    • Umschalt+Leertaste kehrt zur vorherigen Silbe zurück
    • geht zur nächsten Liedtextzeile (Anmerkung: benutzen Sie nicht die Taste Enter des Nummerntastenfeldes!)
    • Drücken Sie , um zur oberen Liedtextzeile zurückzukehren
  5. Die Taste Esc beendet die Liedtexteingabe
  6. Um eine zweite oder weitere Liedtextzeile einzugeben, wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, oder doppelklicken auf die erste Silbe, drücken , geben die Silbe für die erste Note ein und fahren dann mit Schritt 4 fort

Einige Beispiele:

Beispiel Liedtext: A-des-te fi-del-es

Die jeweils letzten Silben eines Wortes können durch Unterstriche Umschalt+_ verlängert werden, um ein Melisma zu notieren:

Silbenverlängerungslinie, Melisma

Eingegeben mit: soul, Shift+___ To Esc.

Nicht-letzte Silben eines Wortes werden mit zusätzlichen Bindestrichen - erweitert, nur einer davon wird angezeigt und die Silbe wird rechtsbündig unter der ersten Note ausgerichtet, ähnlich wie bei letzten Silben, die mit Melisma notiert wurden, siehe oben.

Zwei Silben unter einer Note können mit einem Bindezeichen verbunden werden, auch "Lyrischer Bogen" oder "Synalöphe" genannt.

Beispiel Lyrischer Bogen unter einer Note

In der Textwerkzeugleiste, klicken Sie auf das Tastatatur Icon oder drücken F2, um die Textsymbolpalette zu öffnen. (U+203F ‿ "Unterbogen"). Die Synalöphe wird gleichmäßig zentriert, wobei die Silben mit zwei Leerzeichen getrennt werden. Für das Beispiel "e͜ A" von oben:

  1. Geben Sie e ein
  2. Fügen Sie mit Hilfe der F2-Palette die Synalöphe ein
  3. Drücken Sie Strg+Leertaste (Mac: +Leertaste)
  4. Geben Sie A ein

Nicht alle Schriftarten beinhalten das Synalöphe-Zeichen. Um herauszufinden, welche Schriftarten auf ihrem Computer die Synalöphe unterstützen, lesen Sie "Schriftartenliste" (schauen Sie nach irgendeiner Schriftart, die einen Bogen zwischen "e" und "A" anstatt eines leeren Rechtecks hat). Die Ausrichtung des Zeichens variiert je nach Schriftart.

Spezielle Zeichen

Liedtexte können wie normaler Text bearbeitet werden, mit Ausnahme von ein paar Zeichen: Wenn Sie ein Leerzeichen, Bindestrich oder Unterstrich zu einer einzelnen Silbe hinzufügen wollen, benutzen Sie die folgenden Tasten-Abkürzungen:

  • Strg+Leertaste (Mac: +Leertaste) fügt ein Leerzeichen ( ) in den Liedtext ein
  • Strg+- (Mac: +-) oder AltGr+- fügt einen Bindestrich (-) in den Liedtext ein
  • Strg+Umschalt+_ (Mac: +_) fügt einen Unterstrich (_) in den Liedtext ein
  • Strg+ (Mac: +) oder Enter (vom Nummerntastenfeld) fügt eine Zeilenumbruch in den Liedtext ein

Anpassen einer einzelnen Liedtextzeile

Der obere Rand und die Zeilenhöhe aller Liedtextzeilen kann global im Menü StilAllgemein...Seite eingestellt werden.

Aber der horizontale (und vertikale) Versatz einen einzelnen Liedtextzeile kann fein eingestellt werden, indem man nach Rechtsklick auf ein Wort der gewünschten Zeile über die dann verfügbaren Auswahlmöglichkeiten die gewünschten Wörter auswählt und den Versatz dann im Inspekteur verändert.

Um zum Beispiel die horizontale Position einer Liedtextzeile in einer Notenzeile eines Systems zu verändern: Rechtsklick auf ein Wort dieser Zeile, dann AuswählenMehr..., dann die Kästchen "Selbe Notenzeile" und "Selbes System" anwählen. Nun "horizontaler Versatz" im Inspekteur für die Feineinstellung verwenden.

Liedtexte in die Zwischenablage kopieren

Wenn Sie einen bereits unterlegten Liedtext noch anderweitig benötigen, können Sie ihn mit dem Menüpunkt
BearbeitenWerkzeugeLiedtext ins Klemmbrett kopieren
(eine Übersetzung für Clipboard, die hoffentlich bald geändert wird)

in die Zwischenablage kopieren und anschließend in einem beliebigen Textbearbeitungsprogramm im aktuellen Dokument einfügen (Strg+V).

Wörter/Silben an eine andere Stelle verschieben

Wenn Sie bei der Texteingabe bemerken, dass Sie ein oder mehrere Trennzeichen vergessen haben und der Text jetzt an der falschen Stelle steht, wird es häufig am einfachsten sein, die entsprechenden Stellen neu zu schreiben. Sie können aber auch einzelne Wörter/Silben markieren, in die Zwischenablage verschieben (Strg+X), mit der Maus die richtige Anfangsnote markieren und den Text aus der Zwischenablage dorthin kopieren (Strg+V).

Extern vorbereiteten Liedtext über die Zwischenablage übernehmen

Ist der Liedtext schon an einer anderen Stelle erfasst, können Sie ihn mit einem beliebigen Textverarbeitungsprogramm zur weiteren Verwendung vorbereiten, indem sie alle Silben durch einen Bindestrich trennen. Markieren Sie dann den Text (oder erst mal einen Teil davon) und kopieren ihn in die Zwischenablage (Strg+C).

In MuseScore wechseln sie in den Liedtexteingabemodus (oder positionieren in diesem Modus an die richtige Stelle) und drücken dann Silbe für Silbe auf Einfügen (Strg+V), solange noch etwas im Zwischenspeicher vorhanden ist. Seien Sie nicht enttäuscht, dass nicht der ganze Text auf einmal übernommen wird. Für den Fall, dass er in verschiedenen Stimmen auf unterschiedlich viele Noten verteilt werden muss, haben Sie auf diese Weise Gelegenheit, zusätzlich benötigte Bindestriche oder Unterstriche an den passenden Stellen einzutippen. (Sie können aber auch schon bei der Vorbereitung entsprechend viele Bindestriche und Unterstriche hinzugeben.)

Siehe auch

Gibt es noch Fragen? Poste im Forum.